Ein Angebot für Familien in Eichenau, Alling und Emmering:

 

 

MensaMax -

Essensbestellung für KiTas

 

 

Wir sind Mitglied im:

 

Unsere Partner:

Login Form

Nachbarschaftshilfe Sozialdienst Eichenau e.V.

Die richtige Adresse in Eichenau, wenn Sie Hilfe brauchen oder anderen helfen wollen:
Haus der Sozialdienste, Fasanstraße 32

Die Nachbarschaftshilfe Sozialdienst Eichenau e. V. wurde 1971 von sozial engagierten Eichenauerinnen und Eichenauern gegründet und ist bis heute eine Bürgerinitiative im besten Sinn des Wortes.

Wir bieten Ihnen:

  • Kinderbetreuung: pädagogisch hochwertige Betreuung für Kinder vom Kleinkind bis ins Vorschulalter.
  • Unterstützung für ältere, kranke, behinderte und pflegebedürftige Menschen und deren Familien  zur Bewältigung von alltäglichen Aufgaben und Problemen in der eigenen häuslichen Umgebung und in Notlagen.
  • Gemeinschaft und gesellschaftliches Miteinander unter anderem bei Spiele-Nachmittagen, gemeinsamen Mittagstischen, Ausflügen und Treffen für kreative handwerkliche Tätigkeiten.

========================================================

========================================================

 

In Zeiten des Corona-Virus

Wenn Sie Hilfe brauchen ...

Wir sind weiterhin für Sie da! Unser geschultes Helfernetzwerk ist auch in der Corona-Krise an Ihrer Seite.

Wir erledigen wie gewohnt alle wichtigen Aufgaben und helfen darüber hinaus. Unsere Angebote umfassen insbesondere

  • Essen auf Rädern
  • Einkaufs- und Besorgungsfahrten
  • Mobile Begleitung
  • Hauswirtschaftliche Versorgung

Sie brauchen Hilfe oder sind hilfebedürftig - bitte rufen Sie uns an:

Telefon: 08141-36910

Bis auf Weiteres Montag bis Freitag 9 bis 12 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten nutzen Sie bitte den Anrufbeantworter.

 

Bitte beachten Sie zu Ihrem Schutz und zu dem unserer Mitarbeiter folgende Hinweise:

1. Bitte beschränken Sie Ihre persönlichen Besuche bei uns auf das Allernötigste.

2. Bitte überlegen Sie, ob der geplante Arztbesuch oder der Termin in einer anderen Einrichtung zurückgestellt oder storniert werden kann.

3. Bei unaufschiebbaren Terminen werden unsere Begleiter Sie um besondere Vorsichtsmaßnahmen bitten (Händedesinfektion, Mundschutz, ...). Das Material stellen wir Ihnen zur Verfügung.

4. Nutzen Sie weiterhin unsere Einkaufs- und Besorgungsfahrten, bleiben Sie dabei aber zu Hause. Ihre Wünsche für den täglichen Bedarf können Sie uns telefonisch oder per Fax mitteilen oder dem Fahrer eine Einkaufsliste mitgeben.

5. Wir werden Sie weiterhin zuverlässig montags bis freitags mit Essen auf Rädern beliefern. Um persönliche Kontakte zu vermeiden, stellen Sie bitte den leeren Behälter vom Vortag vor die Tür. Beim Austausch gegen die frische Mahlzeit wird sich der Fahrer durch Klingeln bemerkbar machen.

6. Die Hauswirtschaftliche Versorgung und den Besuchsdienst innerhalb des Familienentlastenden Dienstes bieten wir weiterhin an. Falls Sie sich damit unwohl fühlen, können Sie die gebuchten Leistungen jederzeit stornieren, verschieben oder reduzieren. Bitte informieren Sie uns über etwaige Änderungen im Bedarfsfall. Unsere Mitarbeiter wurden zu Ihrem Schutz, wie auch zu deren eigenem Schutz mit speziellen Verhaltens- und Hygienemaßnahmen vertraut gemacht. Wichtig ist in der derzeitigen Situation der Abstand zu anderen Personen. Deshalb sollen unsere Mitarbeiter und Sie sich möglichst in getrennten Räumen aufhalten.  

 

Wir haben auch noch ein Fax-Gerät, das Sie für Mitteilungen, Einkaufszettel usw. nutzen können:

Fax: 08141-36 91 36  

Gerade in diesen Zeiten sollen Sie wissen, dass Sie sich auf die Nachbarschaftshilfe Eichenau verlassen können. 

 

Zu unseren weiteren Angeboten:

  • Beratungen in den Bereichen offene Behindertenarbeit (Telefon: 08141 3691-14) bieten wir aktuell nur telefonisch an.
  • Für viele Familien bedeutet die aktuelle Situation eine ungewohnte Herausforderung. Der Familienstützpunkt möchte Sie unterstützen in allen Fragen, die hierzu auftauchen:
    - Wie strukturiere ich den neuen Alltag?
    - Wie kann ich meine Kinder beschäftigen?
    - Wohin mit meinen Sorgen und Ängsten?
    - Geschwister streiten ununterbrochen....

Mehr zu diesem Angebot und die Kontakte sehen Sie in diesem Schreiben der Leiterin, Claudia Wüst.

Beachten Sie auch die Veranstaltungsangebote des Familienstützpunktes. Unter beachtung der einschlägigen Abstands- und Hygieneregeln ist wieder Einiges möglich.

  • Unseren Mittagstisch am Dienstag und den Spielenachmittag am Mittwoch müssen wir leider bis auf Weiteres ausfallen lassen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

 

======================================================== 

!Wichtige Information für die Eltern unserer KiTa-Kinder! 

 

*****Achtung!***** Update vom 17. Juni:  Zum 1. Juli ist in unseren Rasselbande-KiTas wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb möglich.

Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet, dass alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung wieder regulär besuchen dürfen, sofern sie

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • nicht in Kontakt zu einer infizierten Person stehen bzw. seit dem Kontakt mindestens 14 Tage vergangen sind und
  • keiner sonstigen Quarantänemaßnahme unterliegen.

Sehen Sie hierzu die Allgemeinen Informationen im 349. Newsletter des Sozialministeriums vom 17. Juni.

Über spezifische Verhaltensregeln für unsere Betreuungseinrichtungen informiert Sie unsere KiTa-Leitung.

Sofern die Zahl der Neuinfektionen auf einem niedrigen Niveau bleibt, kann zu Beginn des neuen Kindergartenjahres am 1. September 2020 der Regelbetrieb wiederaufgenommen werden.

 

*****Achtung!***** Update:  Regelbetrieb ab 1. September

Am 1. September haben unsere KiTas wieder den Regelbetrieb aufgenommen. Der Kita-Betrieb soll so weit wie möglich in gewohnter Art und Weise laufen.

Dazu führt das StMAS in einem Newsletter aus: "Soweit bisher bereits leichte Symptome von Kindern zum Ausschluss aus den Kindertageseinrichtungen/Kindertagespflegestellen geführt haben, ist dies derzeit aus epidemiologischer Sicht nicht länger erforderlich. Um auch künftig bei einer ungünstigen Entwicklung des Infektionsgeschehens einen präventiven Ausschluss von Kindern schon bei leichten Krankheitssymptomen zu vermeiden, ist vorgesehen, örtlich begrenzt nach Maßgabe eines Stufenplans zu reagieren."

Einzelheiten dazu entnehmen Sie bitte dieser Information für Eltern vom 12. August 2020.

========================================================

 

Alles Gute für Sie und Ihre Familien – beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln und bleiben Sie gesund!

 

 

 

Aktuelles

Fahrer gesucht

Fahrer/Fahrerinnen gesucht: Aufgrund ständig steigender Nachfrage suchen wir weitere Fahrer(m/w) im Minijob für unsere Angebote Essen auf Rädern, Kinderversorgung mit Mittagessen und Mobile Begleitung. Interessenten melden sich bitte bei Barbara Friebe, Tel.: 3691-0 von Montag bis Freitag während der Bürozeiten 9 - 12 Uhr.