Aktuelle Angebote

 

 

 

Der Familienausflug zum Kandlerhof ist leider bereits ausgebucht!

 

 

 

Pressespiegel

Lastenradtest

In der Wochenendausgabe 9./10. März 2019 berichtete die SZ-FFB über die Teilnahme der NBH am bundesweiten Lastenradtest.

 

Familienstützpunkt

Bericht der SZ-FFB am 26.Februar 2019 über eine Informationsveranstaltung auf Einladung von Bürgermeister Frederik Röder in Alling zu dem Familienstützpunkt für Eichenau, Alling und Emmering, der unser Angebot erweitert und am 21.3 bei in der NBH eröffnet wird.

 

10 Jahre Mittagstisch (SZ)

Am 11. September 2018 würdigte die SZ-FFB das 10-jährige Jubiläum unseres dienstäglichen Mittagstisches "Gemeinsam schmeckt's besser " in einem Artikel unter der Überschrift "Gemeinsames Speisen gegen die Einsamkeit".

Ein Mittagessen für die Seele (MM)

Auch der Münchner Merkur berichtete in seiner Ausgabe am 13. September anerkennend über das Jubiläum unseres Mittagstisches unter der Überschrift: Ein Mittagessen für die Seele.

 

SZ im Dialog - Was Eichenau bewegt

Die SZ-FFB widmete in ihrer Wochenendausgabe vom 21./22. Mai 2016 den Sozialvereinen in Eichenau unter der Überschrift "Immer für andere da sein" eine ganze Seite. Hier der Beitrag in der Print-Ausgabe:    Teil 1   Teil 2   Teil 3  Teil 4.

Adventsfeier für unsere Mitglieder

Am 1. Advent fand die Adventsfeier für die Mitglieder der Nachbarschaftshilfe im voll besetzten kleinen Saal der Friesenhalle statt. Bei Kaffee, Platzerl und Stollen erlebten sie ein paar besinnliche und heitere Stunden zur Vorweihnachtszeit. Amüsante und nachdenkliche  Geschichten und Gedichte, vorgetragen von Marile Musolff, trugen zu einer gelungenen Feier bei. Musikalisch wurde der Nachmittag von den Arnzeller Sängern gestaltet.

Herzlichen Dank an Inge Kullmann, die die die adventliche Stund' in bewährter Weise hervorragend vorbereitet und organisiert hat.

St. Nikolaus bei der Rasselbande

In allen drei Häusern der Rasselbande-KiTas besuchte am 6. Dezember St. Nikolaus die mehr als 80 Kinder, von den kleinsten Krippenkindern bis zu den schon manchmal etwas vorlauten Vorschulkindern. Der Krampus musste krankheitsbedingt das Bett hüten und konnte den Heiligen Mann nicht begleiten. Den Kindern war's recht. Der Heilige Mann war gütig und freundlich, alle Kinder durften sich bei ihm ein kleines Geschenk abholen und erfreuten den Gast mit einem einstudierten Nikolauslied.

Baugenossenschaft Eichenau spendet für die Nachbarschaftshilfe

Anlässlich der Festveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen der Baugenossenschaft Eichenau und Umgebung e.G. in der Friesenhalle überreichten die beiden Vorstände Andreas Heiß (links) und Wolfgang Deuter (rechts) einen Spendenscheck von 1.000 Euro an unseren stv. Vorsitzenden Manfred Boß. Die Spende kommen unseren Diensten Mobile Begleitung und Hauswirtschaftliche Unterstützung zugute. Ein herzliches " Vergelt's Gott" an die Baugenossenschaft!